Newsletter     Katalog   Suche:

AD ASTRA - Chet Morrow # 35 - Verhängnis Wega


 

Thomas T. C. Franke

Originalausgabe
( 2022 )
 
 
- Deutsche Erstausgabe -
 
Chet Morrow - Ad Astra 35
 
 
Auf der Erde werden die nächsten Dyna-Piloten zur Ausbildung auf die AURORA gebracht, darunter ist auch eine britische Prinzessin. Damit will die britische Regierung zudem ihren ramponierten Ruf innerhalb der UNO wiederherstellen. Die Ausbildung der Prinzessin wird aber eine harte Nuss für die gebürtige Schottin Alexandra „Sandy“ Lyle.
Unterdessen übt im Orbit des Planeten Alpha Centauri III – auch Neu-Rom genannt – die CONSTITUTION, der neue Dyna Carrier der Erde, die Zusammenarbeit mit Schiffen aus dem System 70 Ophiuchi, dem Heimatsystem der Kubras. Menschen wie Kubras hoffen, dass sie hier möglichst ungestört ihre neue Allianz voranbringen können. Dafür haben die Menschen den Kubras geholfen bei der Umrüstung auf einen Warp-Antriebs.
Ein erstes Schiff, die Ouloc, probiert den neuen Antrieb aus. Beim zweiten Testflug missachtet der Kapitän die Vorgaben, innerhalb des Drei-Sonnensystems zu bleiben. Das Schiff springt bis in ein acht Lichtjahre entferntes Sonnensystem. Was die Besatzung der Ouloc nicht weiß: Hier haben abtrünnige Kubras des Kolonieplaneten Sakar einen geheimen Stützpunkt errichtet. In einem Überraschungsangriff gelingt es einem Sakar-Schiff, die Ouloc schwer zu beschädigen. Das Schiff flieht dank des Warp-Antriebs, schafft aber nur noch den Sprung in das nächste Sonnensystem mit einer großen weißen Sonne: Es ist die Wega. Dort muss die Besatzung überhastet das Schiff aufgeben, einige Überlebende retten sich in zwei Minijäger.
Währenddessen startet die CONSTITUTION eine Mission, um endlich das Heimatsystem der Großen zu finden.
 
enthält folgende Romane
  • Neue Romane 

 

230 Seiten  -  Paperback
 
 
19,90 Euro 
Bestellen  
● SCIENCE FICTION ● ¤ DRECHSLER, Arndt ¤ MOHLBERG ◄ Paperbacks ► AD ASTRA  —  Chet Morrows Weg zu den Sternen!
© TRANSGALAXIS 2020 - Internet: trilobit GmbH - Gestaltung: atelier21