Newsletter     Katalog   Suche:

ATLAN – Heftserie # 40: Intrawelt (04) - Gefangen im Himmelsnetz


 
 
( 2005 )
 
- Intrawelt 4 -
 
 
In der Milchstraße schreibt man das Jahr 1225 Neuer Galaktischer Zeitrechnung, das dem Jahr 4812 alter Zeit entspricht. Atlan, der relativ unsterbliche Arkonide, hält sich jedoch nicht in seiner Heimatgalaxis auf, sondern in Dwingeloo.
Dort kämpft er auf scheinbar verlorenem Posten gegen die mysteriösen Lordrichter und deren Heerscharen. Jüngst jedoch gelang ihm der Kontakt zu einer Widerstandsorganisation, und von dieser wurde Atlan um Hilfe gebeten: Als eines der wenigen Wesen, die jemals »hinter den Materiequellen« waren, sei es ihm als Einzigem möglich, in die geheimnisvolle Intrawelt einzudringen und von dort den Flammenstaub zu besorgen.
Atlan verschafft sich Zutritt in die gigantische Hohlwelt. Dort gerät er überraschend an Peonu, einen Diener der Chaotarchen, der ihm einen Teil der Seele raubt. Der Arkonide ist ihm seitdem auf merkwürdige - und unangenehme - Art und Weise verpflichtet. Gemeinsam mit dem Echsenwesen Jolo und Albia, der Hohen Frau, ist Atlan nunmehr unterwegs zu einer Gondelstation, der einzigen Möglichkeit, die Intrawelt schnell zu durchreisen: Dort allerdings wird er wahrscheinlich GEFANGEN IM HIMMELSNETZ ...
 
 
0,00 Euro 
Vergriffen  
© TRANSGALAXIS 2018 - Internet: trilobit GmbH - Gestaltung: atelier21