Newsletter     Katalog   Suche:

JIM PARKER # 05 - Spione vom Mars?


Cover:

 

 

Alf Tjörnsen

Richard J. Rudat

(Utopia Zukunftsroman 17 - 20, ? )

( 2012 )

 

- Deutsche Erstausgabe -

 

Jim Parker 5

Jim Parker's Abenteuer im Weltraum 5

 

 

Utopia 17: Bazillus L13
Im tiefsten Asien rüstet der Diktator eines kriegerischen Staates zum Angriff auf seine Nachbar-völker. Mit Hilfe, eines von seiner Idee besessenen Wissenschaftlers gelingt es ihm, eine neue, furchtbare Geheimwaffe zu entwickeln. Millionen friedlicher Menschen erleben die lähmende Drohung des bevorstehenden Bakterienkrieges. In der Stunde höchster Gefahr für die Menschheit schaltet sich Kommodore Parker ein und versucht, auf eigene Faust mit seinen Kameraden vom Staatlichen Atom-Territorium die verbrecherischen Pläne des Gegners zunichte zu machen.
 
Utopia 18: Verräter im Mondwerk
Im Norden des Schwarzen Erdteils wird ein gigantisches Projekt vorbereitet: Durch künstliche Bewässerung der Wüste Sahara soll neues Kulturland für die Menschheit erschlossen werden. Während jedoch die ersten Versuchsbohrungen in Nordafrika ausgeführt werden, ereignen sich eine Reihe geheimnisvoller Attentate. Ihre Spur weist auf ein Laboratorium des Mondwerks ›Luna IV‹, in dem an der Erprobung eines gefährlichen Giftstoffes gearbeitet wird. Jim Parker schaltet sich ein, um die Hintergründe der rätselhaften Verbrechen aufzuklären.
 
Utopia 19: Spione vom Mars?
Über verschiedenen Städten der Welt, vor allein über den geheimen Atomforschungszentren der USA, werden scheibenförmige Flugkörper unbekannter Herkunft gesichtet. Die Furcht vor den ›Fliegenden Untertassen‹, die schon einmal die Menschheit ängstigten, lebt wieder auf und verursacht Unruhe und Panik in aller Welt. Was verbirgt sich hinter den geheimnisvollen Wahrnehmungen? Sind es harmlose Naturerscheinungen, optische Täuschungen oder aber - Raumschiffe von anderen Planeten? Im Verein mit seinen Kameraden vom Staatlichen Atom-Territorium der USA und mit den tüchtigen Journalisten des ›Chicago Star‹ nimmt Kommodore Parker die schwierige Aufgabe in Angriff, das Rätsel der ›Untertassen‹ zu lösen und die Welt von einem Alptraum zu befreien.
 
Utopia 20: Der Wettermacher von Teneriffa
Auf Teneriffa, der größten der Kanarischen Inseln, beschäftigt sich der Privatgelehrte Professor Fantin mit der Erzeugung künstlichen Regens in bisher unerreichtem Ausmaß. Er bietet seine Erfindung dem Staatlichen Atom-Territorium der USA an, wird jedoch nicht ernstgenommen. Aber als über dem gesamten Atlantik Unwetter mit vernichtenden Folgen ausbrechen, schaltet sich Jim Parker ein.

 

 

280 Seiten  -  4-farbige Innenillustrationen  -  Paperback

 

 

34,90 Euro 
Bestellen  
› TJÖRNSEN, Alf ‹ ● SCIENCE FICTION ● MOHLBERG JIM PARKER  —  Alf Tjörnsen ◄ Paperbacks ►
© TRANSGALAXIS 2020 - Internet: trilobit GmbH - Gestaltung: atelier21