Newsletter     Katalog   Suche:

UMPAH-PAH Gesamtausgabe  (Eha 0612-8)


 
 

 

 

 

(Oumpah-Pah 1: Le peau-rouge, 1961)
(Oumpah-Pah 1: Sur le sentier de la guerre, 1961)
(Oumpah-Pah 2: Oumpah-Pah et les pirates, 1962)
(Oumpah-Pah 2: Mission secrète, 1962)
(Oumpah-Pah 3: Oumpah-Pah contre Foie-Malade, 1967)
 ( 2006 )
 
 
- Überarbeitete Neuausgabe - 
 
Umpah-Pah Gesamtausgabe
 
 
Der kleine Gallier Asterix ist nicht die erste Comicfigur, die der Fantasie von René Goscinny und Albert Uderzo entsprungen ist. Bereits 1951 hatten sie die Idee von einem Comic über einen jungen Indianer. Das ist die Geburtsstunde von Umpah-Pah, der Rothaut mit der Stärke eines Pumas und dem markerschütternden "Yakyakyak"-Kriegsruf. Nach einem Fehlschlag Anfang der 50er erschien 1958 der erste Teil von "Oumpah-Pah le peau-rouge" im Comic-Magazin "Tintin". Die Geschichte spielt im 18. Jahrhundert, wo der Indianer Umpah-Pah vom Stamm der Wascha-Wascha mit den ersten Europäern konfrontiert wird, die die Neue Welt in Beschlag nehmen. Natürlich findet dies in einem humoristischen Rahmen statt und hat nur sehr entfernt Bezug zu historischen Tatsachen.
 
Erleben Sie die Abenteuer des Indianers Umpah-Pah, seinem edlen Freund Hubert von Täne, Häuptling Dicker Büffel und Medizinmann Immer-Regen sowie der Person, die einen der längsten Namen der ganzen Comicgeschichte hat, nämlich Eitel Friedrich Ritter von und zu Guterletzt.
 
Inhalt:
  • Prolog: Erste Entwürfe
  • Umpah-Pah 1 - Die Rothaut (Die wahre Geburt)
  • Umpah-Pah 2 - Die Plattfüsse greifen an
  • Umpah-Pah 3 - Der Schrecken der Meere
  • Umpah-Pah 4 - In geheimer Mission
  • Umpah-Pah 5 - Häuptling Kranke Leber
 
176 Seiten  -  4-farbig  -  Hardcover
 
 

 
siehe auch … ASTERIX Gesamtausgabe
 
 

0,00 Euro 
Vergriffen  
© TRANSGALAXIS 2020 - Internet: trilobit GmbH - Gestaltung: atelier21