Newsletter     Katalog   Suche:

¤ FREZZATO, Massimiliano ¤


Website des Künstlers
 
 
I (12. März 1967 - )
1985 veröffentlichte der aus Turin stammende Massimiliano Frezzato im Alter von 17 Jahren mit »Fantasia 1« seinen ersten Comic in dem italienischen Magazin "Nuvola Bianca". Künstlerisch wurde er vor allem durch Arbeiten europäischer Comic-Schaffender wie Moebius, Enki Bilal, Vicente Segrelles und Tanino Liberatore beeinflusst. Seinen kommerziellen Durchbruch und internationale Anerkennung schaffte Frezzato mit dem Album "Margot in Badtown", das er nach einem Szenario des bekannten Krimi- und Comic-Autors Jerôme Charyn zeichnete. Neben der Ausgabe für den deutschsprachigen Raum wurde das Projekt unter anderem auch für den amerikanischen Comic-Markt aufbereitet, wo es in dem Magazin "Heavy Metal" publiziert und bereits fortgesetzt wurde. Seine Fähigkeit, Fantasiewelten zu konzipieren und Wesen wie technische Hilfsmittel zu erfinden und in stimmungsvolle, atemberaubende Bilder umzusetzen, brachte Frezzato in seiner neuen Serie »Der Planet ohne Erinnerung« zur Vollendung. Die in dieser Serie enthaltenen Titel dokumentieren den Fantasiereichtum und die Detailbesessenheit des Zeichners.
 
 
-  K Ü N S T L E R  -
© TRANSGALAXIS 2018 - Internet: trilobit GmbH - Gestaltung: atelier21