Newsletter     Katalog   Suche:

› WIEMER, S, U. ‹


Site über die Autoren
 
 
S.U. Wiemer
Susanne und Udo Wiemer
Deutschland (Susanne Wiemer: ? - 1990)
Deutschland (Udo Wiemer: ? )
 
Pseudonyme
 
Schon vor der Heirat hatte Susanne Wiemer den Angestelltenstatus als Redakteurin aufgegeben und freiberuflich als Schriftstellerin gearbeitet. Knapp zehn Jahre später folgte Udo Wiemer dem Beispiel seiner Frau. Inzwischen hatten sich die beiden erfolgreich in das Milieu der Serienromane eingearbeitet.
Für den Bastei-Verlag schrieben sie sehr viele JERRY COTTON-Romane. Unter "S.U. Wiemer" veröffentlichten sie dort auch 26 Taschenbücher ihrer Science-Fiction-Serie SÖHNE DER ERDE sowie die GOLDENE BLATT-Serie SCHICKSALSSTATION KRANKENHAUS.
Für den Bastei-Verlag engagierten sich die beiden ferner in den Romanreihen CLIFF CORNER und JOHN CAMERON.
Unter verschiedenen Pseudonymen gab es bei Bastei Ausflüge in den Wilden Westen (LASSITER + GEISTERWESTERN), zum KUNG FU sowie in die Gruselwelt der Geister, Gespenster und Dämonen.
Für den Pabel-Verlag schrieb Susanne Wiemer unter dem Pseudonym Kelly Kevin für die Serien FLEDERMAUS, SEEWÖLFE und PLUTONIUM POLICE.
Das Pseudonym John Wyman stand bei Pabel für einige Taschenbücher der Serien VAMPIR und DÄMONENKILLER.
Historische Abenteuer wurden unter Jean Lafitte für DIE VIER MUSKETIERE geschrieben.
Daneben gab es etliche Beiträge für KOMMISSAR X und FRANCO SOLO.
Die Pseudonyme Andrea Röhm und Eve Gerret standen im Pabel-Verlag für Herzensangelegenheiten bei DESIREE und in der ROMANWOCHE.
Außerdem sind unter den Pseudonymen Anja Anderson, Julia Falk, Annette Römer und Judy Conrad eine Menge Kurzgeschichten in verschiedenen Zeitschriften veröffentlicht worden.
 
 
Einzelne Titel
SÖHNE DER ERDE – Hörbuch - Unter dem Mondstein  (mp3) 5,00 Euro Bestellen
-  A U T O R E N  -
© TRANSGALAXIS 2018 - Internet: trilobit GmbH - Gestaltung: atelier21