Newsletter     Katalog   Suche:

› ARLESTON, Scotch ‹


 
 
Scotch Arleston
Christophe "Scotch" Arleston
Frankreich (Jahrgang 1963, Aix-en-Provence, - )
 
Pseudonyme:
Scotch Arleston
 
 
Er war erst für einen französischen Radiosender als Journalist und Hörspielautor tätig. 1989 entstand schließlich sein erstes Comicszenario für seinen Freund Paul Glaudel. Gemeinsam haben sie mehrere Geschichten im Magazin ›Circus‹ herausgebracht um anschließend einen Kindercomic für Alpen zu kreieren. Ab 1992 entstand schließlich für Soleil die Serie »Die Meisterkartographen« (dt. Arboris).
Schon bald beginnt Arleston auch jede Menge weitere Serien für verschieden Zeichner zu schreiben: »Die Feuer von Askell« (dt. Carlsen) mit Jean-Louis Mourier, »Lanfeust von Troy« (dt. Carlsen) mit Didier Tarquin, »Die Opalwälder« (dt. Kult) mit Philippe Pellet und »Excalibur« (dt. Carlsen) mit Eric Hübsch. Insbesondere die unterhaltsame Fantasy-Serie »Lanfeust von Troy« wurde zum großen Erfolg und Arleston verfaßte schnell weitere im "Lanfeust-Universum" handelnde Neben- und Nachfolgeserien.
 
 
Reihen und Serien
Die GEISTER von TROY
Die KRIEGERINNEN von TROY
Die LEGENDEN von TROY
Tykko der Wüstensohn
Die OPALWÄLDER  — Scotch Arleston, Philippe Pellet
Die SCHIFFBRÜCHIGEN von YTHAQ
GNOME von TROY
LANFEUST der STERNE  —  Christophe Arleston, Didier Tarquin
Lanfeust - Zyklus 2
LANFEUST ODYSSEE  —  Christophe Arleston, Didier Tarquin
Lanfeust - Zyklus 3
LANFEUST von TROY  –  UNIVERSUM
LANFEUST von TROY  —  Christophe Arleston, Didier Tarquin
Lanfeust - Zyklus 1
MOREA
SINBAD  —  Christophe Arleston
Einzelne Titel
EXCALIBUR # 05 - Das prächtige Ys  (Finix) 11,80 Euro Bestellen
-  A U T O R E N  -
© TRANSGALAXIS 2018 - Internet: trilobit GmbH - Gestaltung: atelier21